Monthly Archives: June 2011

Saprobienindex von Gruppe “Lurchi”

Der Saprobienindex ist eine Methode, um die organische Belastung eines Gewässers festzustellen. Dies wird über Zeigerorganismen (ihrem Saprobienwert und ihrer Anzahl) getan.

Die Formel für den Saprobienindex ist wie folgt:

SI = Summe (s*H) / Summe H

  • s : Saprobienwert
  • H : Anzahlwert

Unser Saprobienindex:

Tiere: () -> nicht sehr Aussagekräftig; (()) -> kein Saprobienwert

  1. Gekielte Tellerschnecke -> s: 2,0 ; H: 2; s*H: 4
  2. (Kugelschwimmkäfer -> s: 2,0 ; H: 2; s*H: 4)
  3. ((Schilfkäfer -> s:  ; H: 3))
  4. (Blaugrauer Rückenschwimmer -> s: 2,0 ; H: 1; s*H: 2)
  5. Posthornschnecke -> s: 2,0 ; H: 1; s*H: 2
  6. Wasserassel -> s: 2,7 ; H: 3; s*H: 8,1
  7. Blaugrüne Mosaikjungfer (Larve) -> s: 2,0 ; H: 1; s*H: 2
  8. Pferdeegel -> s: 2,5 ; H: 2; s*H: 5
  9. (Becher Azurjungfer (Larve) -> s: 2,0 ; H: 2; s*H: 4)
  10. ((Wasserläufer (Larve) -> s:  ; H: 2))
  11. Zuckmücke rot (Larve) -> s: 3,3 ; H: 2; s*H: 6,6
  12. ((Gemeine Stechmücke -> s:  ; H: 2))
  13. ((Bergmolch -> s:  ; H: 1))

Saprobienindex (nur Aussagekräftige Tiere): SUMME (s*H): 27,7; SUMME (H): 11

SI = SUMME (s*H) / SUMME (H) = 27,7 / 11 ~ 2,5    =>   Saprobienindex: 2-3

Saprobienindex (alle Tiere mit Saprobienwert): SUMME (s*H): 37,7; SUMME (H): 16

SI = SUMME (s*H) / SUMME (H) = 37,7 / 16 ~ 2,36   =>   Saprobienindex: 2

Tiere in unserem Gewässer von Gruppe “Lurchi”

Dies ist eine Liste der, hauptsächlich wirbellosen, Tiere in unserem Gewässer (Name dt./Name lat.):

  • Gekielte Tellerschnecke/Planorbis carinatus (6x)

    Verschiedene Schnecken

  • Kugelschwimmkäfer/Noterus clavicornis (2x)
  • Schilfkäfer/Donacia spec. (12x)
  • Blaugrauer Rückenschwimmer/Notonecta glauca (1x)
  • Posthornschnecke/Planorbarius corneus (7x)
  • Wasserassel/Asellus aquaticus (14x)
  • Blaugrüne Mosaikjungfer (Larve)/Aeshna cyanea (1x)
  • Pferdeegel/Haemopis sanguisuga (3x)

    Pferdeegel

  • Becher Azurjungfer (Larve)/Enallagma cyathigerum (2x)
  • Wasserläufer(Larve)/Gerris (4x)
  • Zuckmücke (Larve) rot/Chironomidae (2x)
  • Gemeine Stechmücke (Larve)/Culex pipiens(6x)
  • Bergmolch (mänlich)/Iriturus alpestris (Laurenti) (1x)

    Bergmolchmännchen von unten

     

Blaugrüne Mosaikjungfer (Larve)