Afghanistan revisited

Das Deutschland Radio hat in den letzten Wochen mehrere Podcasts rund um das Thema Afghanistan online gestellt:

Auch SWR2 Wissen liefert aktuelle Informationen – allerdings mit einer unterwarteten Richtung:

Da die meisten Podcasts leider nur rund zwei Monate online zu finden sind, lohnt das zügige Rein-hören.

Zentrale Informationen in Textform finden sich auf den folgenden Seiten:

Nachtrag zu 9/11

Im Folgenden ein erweitertes Exzerpt zu einem Artikel auf der Seite der ZEIT zum Thema Ursachen von Terrorismus:

Quelle: http://www.zeit.de/2005/34/Terrorismus?page=1

Geschichtsbild von Terroristen und Fundamentalisten:

  1. Glorreiche Vergangenheit
  2. dunkle Gegenwart (Kultur, Politik) → kranke Gesellschaft, Opfer äußerer Einflüsse (Westen, Modernisierung, Globalisierung, Vernichtung von Gewissheiten, zu viel an Freiheit und Wahlmöglichkeiten, Verlust von moralischen Standards, Solidarität …)
  3. glorreiche Zukunft

Ziel von Terroristen:

Krankheit der Gesellschaft zu heilen durch Rück(!)besinnung auf traditionelle Werte

→ Kampf mit sich selbst (Innen) → Fundamentalismus

→ Kampf mit den Verursachern (Außen) → Terrorismus

Unterschied zwischen beiden Gruppen

  • Fundamentalisten noch Teil weiterer Bezugsgruppen
  • Terroristen nur noch Teil der religiösen und fundamentalistischen Bezugsgruppe

→ Isolation von der Gesellschaft, Konzentration auf Rache als Daseinszweck

Sozialer Hintergrund von Terrorismus:

Mittelschicht, Bildungselite (und eben nicht persönliche Armut!)

  • erkennt die Rückständigkeit der eigenen Gesellschaft
  • erkennt die „moralische Verkommenheit des Westens“ und dessen Einfluss auf die eigene Gesellschaft
  • erkennt die Ungerechtigkeit in der Weltwirtschaftsordnung etc.

→ empfindet dies als Demütigung und kann diese auf Grund seiner Bildung formulieren, eine Strategie zur Bearbeitung entwickeln und in einen ideologischen Überbau integrieren

Diagnose:

Betonung von Ehre in islamischen Gesellschaften sensibilisiert Terroristen zusätzlich für Demütigungen (ausreichend: empfundene ~) und führt insgesamt zur narzisstischen Kränkung (Wikipedia zum Begriff)

Versuch einer Zusammenfassung:

Terrorismus wird so zu einer Art psychischen Krankheit auf Grund einer mangelhaften kulturellen Verarbeitung von Modernisierungsfolgen

terrorursachen_zeit PDF 49 KB

terrorursachen_zeit ODT 25 KB

Tipp für weitere Lektüre: http://www.zeit.de/2006/23/Enzensberger?page=1