Obama oder McCain?

Google-Trends könnte, so die Idee von M.Maier, als Vorhersageinstrument im Rahmen der Wahlforschung eingesetzt werden. Ich habe seinen Ansatz gleich mal nachvollzogen.

Prämissen:

  1. Internetnutzer entsprechen in den USA ausreichend genau der Wahlbevölkerung;
  2. Es wird nach der Person gegooglet, die man wählen will;

So ergibt sich …

… dass Obama die Wahl gewinnen wird.

Für die Vergangenheit scheint sich dies zu bestätigen. Als es 2004 um Bush oder Kerry ging ergab sich bei Google Trends folgendes Bild:

Obama müsste demnach mit einem klaren Vorsprung aus der Präsidentenwahl hervorgehen.

Am Mittwoch wissen wir mehr.