OT: Themewechsel

Das Theme Atahualpa ging mir schon seit längerer Zeit kräftig auf die Nerven, weil es einfach zu viel Pflege brauchte und dauernd frische Versionen ohne erkennbaren Nutzen installiert haben wollte. So nutzte ich das heutige Update unseres Blogs auf die neueste WP Version dazu, dieses Ding restlos zu entsorgen. Bis ich was hübscheres gefunden habe, bleibt ein leicht angepasstes Standardtheme von WordPress hier kleben. Ästheten mögen mir dies verzeihen – oder sich daran gewöhnen.

Im Folgenden ein paar Angaben und auch Tests zu den Anpassungen in diesem Theme:

Zuerst zu den ungeordneten Listeneinträgen:

  • ungeordneter Listeneintrag 1
  • ungeordneter Listeneintrag 2

Und nun zu den geordneten Listeneinträgen:

  1. geordneter Listeneintrag 1
  2. geordneter Listeneintrag 2

Was natürlich nicht fehlen darf, sind Zitate – und die sehen wie folgt aus:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Phasellus pretium magna et metus fermentum iaculis sagittis nisi egestas. Fusce dolor odio, pretium non scelerisque sit amet, mattis vitae lacus. Maecenas at justo nec odio cursus molestie vel porta ligula. Morbi in nisi eu justo rhoncus laoreet. Curabitur porta, sem id ullamcorper sodales, mi velit varius sem, quis eleifend purus sapien malesuada libero. Maecenas tempus, nulla ac interdum ornare, leo lorem sollicitudin arcu, et commodo metus elit nec libero. Vivamus sagittis, dui interdum sodales semper, neque lacus suscipit urna, vitae porttitor eros sem id dolor. Pellentesque quis magna orci. Nunc non magna ac nunc lacinia suscipit non at felis. Vestibulum sed magna est, nec volutpat mauris.

Ein Test mit Bildern steht noch aus – aber hier mal ein paar erste Versuche:

Die Quellen noch für obige Bilder:

  • http://www.sxc.hu/photo/1280048
  • http://www.sxc.hu/photo/1280061
  • http://www.sxc.hu/photo/1241780

Alle Einstellungen wurden als sog. Childtheme für twentyten realisiert – das default Theme von WordPress.