Sperber-Weibchen speist vor unserer Mensa

Montag, 18.5.,  hat ein Sperber-Weibchen direkt vor der Mensa unserer Schule eine selbst geschlagene Taube verspeist und sich dabei von den Zuschauern hinter der Glastür nicht beeinträchtigen lassen – auch ein Beitrag zu unserem Jahr des Vogels!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sperber-Weibchen speist vor unserer Mensa

Ergebnis unserer Vogelzählungen

In unserer Beobachtungswoche vom 21. bis 27. Januar 2019 wurden immerhin 2825 Sichtungen von 132 Schülerinnen und Schülern gemeldet. Jeder hat damit im Schnitt mehr als 21 Vögel beobachtet und bestimmt. Die Auswertungsgruppe hat das unten stehende Diagramm erstellt (aktualisiert um 8 nachgereichte Zettel).

Ein Einbruch der Amselpopulation durch Vireninfektionen kann bei uns nicht beobachtet werden. Die Amsel ist der am häufigsten beobachtete Vogel, gefolgt von Haussperling, Blau- und Kohlmeise. Hohe Beobachtungszahlen gab es auch noch bei Elster, Feldsperling (!) und Rotkehlchen.

Uns hat es sehr gefreut, dass sich so viele Familien aufgemacht haben, um Vögel zu beobachten!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ergebnis unserer Vogelzählungen

100 Vogelhäuser fürs KvFG

Es war beeindruckend, mit welchem Engagement und Spaß die E-Manager aus fast allen Klassen unseres Gymnasiums an den Vogelhäusern gearbeitet haben: 72 Stück wurden an unserem Aktionstag „E-Day“ zusammengebaut. Dabei haben wir verschiedene Lochgrößen gewählt, um unterschiedliche Vogelarten anzusprechen: ca. 27 cm Durchmesser für kleine Meisenarten (Blau-, Tannen-, Sumpf- und ggfs. Haubenmeisen); ca. 35 cm für Kleiber, Haus- und Feldsperling, Kohlmeise oder Trauerschnäpper; halb offene oder mit Doppelloch für Hausrotschwanz ggfs. auch Bachstelze oder Grauschnäpper.

Achtklässler haben inzwischen im NwT-Unterricht die übrigen Vogelhäuser zusammengebaut. Nun fehlt noch die Qualitätskontrolle und ggfs. Reparaturen und dann kann es ans Aufhängen gehen.

Die örtliche Presse hat über unsere Aktion berichtet:

Der Reutlinger Generalanzeiger: Nistkästen – aktiv im Jahr des Vogels

Das Schwäbische Tagblatt – Steinlachbote: E-Team im Einsatz für Vögel

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 100 Vogelhäuser fürs KvFG

Jahr des Vogels am KvFG

Nun steht sie wieder in der Aula, unsere E-Maus, und weist auf zwei aktuelle Aktionen hin:

E-Team Vogelaktion 2019

Vögel beobachten kann Spaß machen und was man kennt, schützt man eher – deshalb waren in der letzten Woche alle Mitglieder der Schulgemeinschaft aufgerufen  Vögel zu beobachten. Als Hilfe dazu gab es auf Grundlage von Nabu und BUND-Informationen einen farbigen Flyer für alle, auf dem auch die häufigsten Besucher unserer Futterstellen aufgeführt waren. Wir sind gespannt, wie viele Beobachtungen gemacht wurden.

Herr Bach hat mit seiner Garten-AG rund ums KvFG die Futterstationen für Vögel erweitert, so dass man jetzt auch von einigen Klassenzimmern aus Vögel beobachten kann. Die neuen Futter- und Beobachtungspunkte sind auf der Eingangstafeln mit grünen Punkten verzeichnet.

Morgen steht der Aktionstag mit den E-Managern an: Wir wollen 100 Nistkästen fürs KvFG bauen – wir sind gespannt!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jahr des Vogels am KvFG

Braucht es Belohnung, um Gutes zu tun?

Das letzte Mal gab es keine, am Anfang diesen Schuljahres sollten sie wieder her: LOLLIS als Belohnung. Die E-Teamler hatten beschlossen, ihre Mitschüler für den Kauf von Heften und College-Blöcken aus Recyclingpapier mit Lollis zu belohnen. Tatsächlich war in den ersten Schultagen der Verkaufsstand in der Aula von Schülerinnen und Schülern umlagert und immerhin zwei große, zuvor schwere Kartons waren nach dem Verkauf leer. Super: Wäre all das Papier konventionell hergestellt worden, wäre deutlich mehr Energie verbraucht worden und wären mehr Chemikalien zum Einsatz gekommen, mehr Bäume wären für die Papierherstellung geschlagen worden. Gute Sache also.

Allerdings waren die Verkaufszahlen nur wenig höher als beim Verkauf am letzten Schuljahresanfang, bei dem es keine Lolli-Belohnung gab. Die meisten haben den Verkauf wohl genutzt, weil es praktisch an der Schule war, oder weil sie von der Sache überzeugt waren. Lollis als Anreiz braucht es so gesehen nicht. Andererseits: Auch den verkaufenden E-Teamlern haben die Lollis geschmeckt und irgendwie macht es mit Belohnung manchmal einfach mehr Spaß (auch wenn man sie natürlich nicht unbedingt braucht…).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Braucht es Belohnung, um Gutes zu tun?

Schild für die Nisthilfe

Am Schulfest war es soweit: Das künstlerisch gestaltete Schild von Nadine und Clara wurde aufgehängt. Ist es nicht schön gestaltet?

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schild für die Nisthilfe

Unser Totholzhaufen ist bewohnt!

Heute den 12.07.2018 haben wir den Totholzhaufen abgebaut und geschaut, ob sich dort Insekten oder Säugetiere befinden. Wir haben leider keine Säugetiere gefunden, die sich gerade in unserem Totholzhaufen befinden aber dafür Nüsse, die von Mäusen angeknabbert wurden. Außerdem haben wir Insekten und andere Gließderfüßer gefunden z.B. Kellerasseln, Käfer und Spinnenarten. So konnten wir feststellen, dass unser Totholzhaufen von Säugetieren und Insekten genutzt wird und damit ein zu Hause für Säugetiere und Insekten ist. Danach haben wir natürlich wieder den Totholzhaufen aufgebaut, damit die Tiere sich wieder einnisten können. Wir fanden es sehr interessant den Totholzhaufen abzubauen und die ganzen Tierarten zu entdecken und sie zu fotografieren.

Doch natürlich gab es auch Sachen, die wir nicht so toll fanden z.B. die Spinnen, vor denen wir persönlich etwas Angst haben.

Geschrieben von Selin, Freya und Sudenur.


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unser Totholzhaufen ist bewohnt!

Nisthilfe wird von Wildbienen genutzt

In den ersten vier Stunden des E-Days erneuerte und erweiterte eine kleine Gruppe des E-Teams das 2015 errichtete Insektenhotel. Bis zum heutigen Tag bestand das Hotel aus Holz, Stein, Bambus, Strohhalmen und Ton. Die Gruppe sägte Holz, bohrte Löcher und dekorierte neu. Zwei Mädchen aus der 9. Klasse gestalteten ein neues Schild für das Hotel. Das Insektenhotel bietet ein zu Hause für Wildbienen, Fliegen, Käfer etc. Die Schüler konnten beobachten, das große wie auch kleine Löcher besiedelt wurden und verschieden verschlossen sind (gelb und grau). Ein paar Löcher wurden vermutlich von Parasitenbienen besiedelt.

Von Julia Enders und Mona Hahn Kl.7d

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nisthilfe wird von Wildbienen genutzt

Nutzen Fledermäuse unsere Schlafkästen?

In den ersten zwei Stunden des E-Days schauten wir in die acht Fledermauskästen unserer Schule. Herr Repphuhn stieg auf die Leiter und wir hielten sie. Manchmal war es sehr schwierig da zwei Kästen sehr weit oben hingen. In den ersten vier konnten wir leider keine Fledermäuse entdecken. Doch im fünften Kasten hatten wir mehr oder weniger Glück, mit kleinen Insekten die sich in dem Kasten eingenistet hatten. In den anderen zwei konnten wir leider auch keine Fledermäuse entdecken und der letzte war sehr schwer zu erreichen deshalb ließen wir ihn aus.

Von Julia Enders und Mona Hahn Kl. 7d

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nutzen Fledermäuse unsere Schlafkästen?

E-Day 2: Unser Artenschutz-Aktionstag

Nutzen wirklich Igel unsere Igelhaufen? Wie sieht es in den Fledermauskästen aus? Was tut sich in unserer Wildbienen-Nisthilfe?

Interessierte E-Manager konnten am 12. Juli 2018 selbst beobachten wie sich unsere Artenschutz-Projekte weiterentwickeln. Und natürlich wurde auch aktiv angepackt, um den Schulteich zu säubern, den kleinen Igelhaufen neu aufzusetzen oder die Insekten-Nisthilfe zu erweitern. Im Rückblick fanden wir im E-Team heute, dass es eine gute Aktion war, die Spaß gemacht hat.

In unserer Nisthilfe sind viele Gänge von Wildbienen benutzt.

Die Holzgänge wurden gut angenommen.

Die Tonwand ist leider wohl zu hart geraten…

SchülerInnen-Teams beim Arbeiten

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für E-Day 2: Unser Artenschutz-Aktionstag