Schlechte Wetterverhältnisse trotz Sonnenschein …

Da es heute zwar sonnig ist, aber trotzdem kaum mehr als 12°C hat (12°C ist die Fluggrenze der Bienen), ist das Wetter nicht ideal für unsere Bienen. Schon viele Bäume und Blumen blühen, aber wegen des feuchten und kalten Wetters der letzten zweieinhalb Wochen, können die Bienen das Trachtangebot gar nicht nutzen. Dafür schlagen die Völker sich eigentlich ganz gut, denn wir haben ein super starkes Volk (Waldmeister) und ein sehr starkes Volk (Staubsauger). Diesen beiden Völkern wurde heute ein Honigraum aufgesetzt. Dem Volk Obelix geht es ziemlich schlecht, denn in Obelix sind nicht so viele Bienen und er hat kaum Brut. Im Durchschnitt geht es unseren 5 Völkern ziemlich-sehr gut!! Das ist eine sehr gute Nachricht. Die Völker sind, trotz des nicht so guten Wetters, sehr fleißig und fliegen bzw. flogen heute sehr viel und erfolgreich. Da von uns schon Raps gesichtet wurde, überlegen wir uns gerade, wie im Vorjahr, ob wir mit den Bienen zu einem Rapsfeld wandern wollen.

Kirschblüte ohne Bienen – der Wind ist zu kalt!

            

Auf dem windgeschützten Boden sind die Bienen fleißig beim Sammeln.

Biene im Anflug auf Wiesenschaumkraut