Wabenhygiene & Varroa-Bekämpfung

die Bienenvölker werden wieder kleiner, Honig wird kaum noch gesammelt. Am Donnerstag wurden die Völker auf zwei Zargen gesetzt und dabei die alten, dunklen Waben so weit wie möglich entnommen und durch neue Waben aus dem Honigraum ersetzt (Hohenheimer Rotation). Passend zum sonnigen Tag wurde 60%-ige Ameisensäure gegen die Varroa-Milbe als Tellerverdunster eingesetzt – bei Temperaturen über 20°C ist diese besonders wirksam.