Explosion

Trotz der derzeitigen kühlen Tage mit Nachtfrost haben sich die Bienen wahnsinnig entwickelt. Die warmen, oft sonnigen Tage davor haben dafür gesorgt, dass nicht nur die frühen Pollenlieferanten sondern auch eine ganze Reihe von frühen Blühern Nahrung liefern. Fünf Völker sind explodiert und füllen bereits zwei Zargen mit +/- allen Wabengassen. Spielnäpfchen deuten darauf hin, dass der Platz knapp wird. So haben wir bereits am 26.3.,  Ende März!, auf drei Kästen erweitert, allerdings hatten wir nur Waben für einen Kasten da, die übrigen Mittelwände müssen wir noch an den Stand holen und am Besten noch weitere einlöten. Die Ableger sind leider immer noch Mini, vermutlich müssen wir sie vereinigen.

2014März1 2014März2 2014März3 a_84